Brustzentren: Materialien & Downloads

(Last Updated On: 28. März 2017)

Vollständige Inhalte der europäischen Anforderungen an Brustzentren:

EUSOMA: Anforderungen an spezialisierte Brustzentren (EUSOMA = European Society of Breast Cancer Specialists, früher European Society of Mastology) (Stand: 1. Auflage, Februar 2000, mit neu durchgeseher Übersetzung)

Die „Versorgungslandschaft“ der stationären Leistungsanbieter hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. Die Europäische Gesellschaft der Brustkrebsspezialisten (früher: Europäische Gesellschaft für Brustkunde (EUSOMA) hat Kriterien für die behandelnden medizinischen Einrichtungen, sogenannte spezialisierte Brustzentren, aufgestellt. Diese Kriterien wurden mit dem Erscheinen der Europäischen Leitlinie zur Brustkrebsfrüherkennung aktualisiert. Die Kriterien der 1. Version der Anforderungen, veröffentlicht im European Journal of Cancer im Jahr 2000, sind jedoch umfassender und strenger. Kommentar ist in Vorbereitung.

KurzinfoFlyer: Was muss ein Brustzentrum leisten? (nach EUSOMA-Standards)

Weiterlesen: Die Entwicklung der Brustzentren in Zahlen (Tabelle, Stand April 2009)

Aktuell: Licht oder Schatten? Brustzentren in Deutschland: Kritische Reflektionen, erschienen in „clio 69“, Jg. 34, November 2009, ISSN 0933-0747)

Weiterlesen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar