Archiv für die Kategorie Juristisches

Chemotherapie: Adjuvant oder neoadjuvant – Fragen zur informierten Entscheidung

Adjuvante Chemotherapie Die „adjuvante“ (ergänzende, unterstützende) Chemotherapie nach einer Brustkrebsoperation ist bei unterschiedlichen Tumorarten (z.B. HER2-positive Tumoren, Grading 3, Hormonrezeptor-negative Tumoren, triple-negative Tumoren, Luminal-B-Tumoren mit hohem Rezidivrisiko, bei Patientinnen mit befallenen Lymphknoten, jung erkrankte Patientinnen) ein „Behandlungsstandard“, das heißt, eine Verbesserung des Überlebens konnte im Rahmen klinischer

Weiterlesen

Statement zu „Oncotype DX“ oder Was macht eigentlich … Susan Love? (Teil 17)

Über ihre Forschungsstiftung, die „Dr. Susan Love Research Foundation“, meldete sich am 27. Juni 2018 Dr. Susan Love mit dem Beitrag Forschung lohnt sich: Mit Hilfe von DNA die Behandlung verbessern und Kollateralschäden reduzieren (Research Worth Watching: Using DNA to Optimize Treatment and Reduce Collateral Damage) zu

Weiterlesen

Lektüretipp Sabine Kray: Freiheit von der Pille

Es gibt sie doch: Bücher, geschrieben in deutscher Sprache, die sich aktuell und kritisch mit Frauengesundheit auseinandersetzen. Eines davon, das wir den LeserInnen unserer Webseite empfehlen, ist „Freiheit von der Pille“ von Sabine Kray, erschienen 2017 bei Hoffmann und Campe in der Reihe TEMPO Bücher, ISBN 978-3-455-00266-9.

Weiterlesen

Neue „Allianz für Gesundheitskompetenz“: Welche Patientinneninformation bringt die Zukunft?

Das Bundesgesundheitsministerium ging am 19. Juni 2017 mit der Gründung einer neuen „Allianz für Gesundheitskompetenz“ an die Öffentlichkeit. In der Allianz schlossen sich 14 Partner zusammen: Bundesministerium für Gesundheit Gesundheitsministerkonferenz der Länder Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege Bundesärztekammer

Weiterlesen

Palbociclib / Ibrance – ein neues Pfizer-Medikament am Markt

Zeitgleich zur Etablierung von Palbociclib gegen Brustkrebs (Markenname Ibrance) hat der Hersteller Pfizer die neue Veranstaltungsreihe „Dialogrunde Brustkrebs“ gestartet, die bereits in mehreren Städten vor Ort war. „Dialogrundenpartner“ sind die Patientinnenorganisation „Brustkrebs Deutschland e.V.“ (s. dazu z.B. Sharon Batt und ihre intensive Auseinandersetzung mit der neue Rolle

Weiterlesen

Onlineumfrage Patientinneninformation: Wie verständlich sind grafische Darstellungen zum Thema Brustkrebs?

Verständliche Informationen zur Brustkrebstherapie sind für Patientinnen unverzichtbar. Deswegen wurde an der Universität Hamburg im Rahmen eines Forschungsprojekts eine Informationsbroschüre für Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium entwickelt. Es handelt sich hierbei um ein Projekt, das im Rahmen des nationalen Krebsplans gefördert wird. Jetzt soll mit einer Online-Umfrage

Weiterlesen

Krebs in der „Leistungsgesellschaft“: Brustkrebs in der Arbeitswelt

Die Bloggerin Grazia De Michele, die in englischer Sprache für Breast Cancer Action Brighton in Großbritannien unterwegs ist und mit ihrem Blog Le Amazzoni Furiose in italienischer Sprache schreibt, berichtet aktuell auf der Online-Plattform medium.com zu ihren Erfahrungen auf dem britischen Arbeitsmarkt unter dem Titel: Du hattest

Weiterlesen

Patientinneninformation zu Brustkrebs: Entscheidungen unterstützen – Kontroversen nicht vorenthalten

Vortrag zu Fraueninformation/Patientinneninformation (health literacy) anlässlich des Akademie-Tags des Deutschen Netzwerks evidenzbasierte Information „Gemeinsam informiert entscheiden“ am 04.09.2015 in der Leucorea Wittenberg Bei Diagnose und Therapie von Brustkrebs geht es um Entscheidungen mit großer Tragweite, doch der Stand der verfügbaren Patientinneninformation ist sehr unzureichend. Verantwortliche in den

Weiterlesen

Neues Urteil: Beihilfestellen sollen Kosten für prophylaktische Brustentfernung bei BRCA-Genveränderungen (familiärem Brustkrebs) übernehmen

Die Kosten einer vorbeugenden Brust-Operation einer Beamtin können auch dann beihilfefähig sein, wenn die Beihilfeordnung keine Erstattung vorsieht. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Urteil des Verwaltungsgerichts Darmstadt vom 13. Mai 2015 hervor (Az 1 K 491/13.DA). Es ist auch eine Frage der Gleichbehandlung, denn gesetzlich versicherten

Weiterlesen

Brustkrebs als Berufskrankheit

Bei CBGnetwork.org (Coordination gegen BAYER-Gefahren e.V.) ist gerade eine neue Veröffentlichung zu Schadstoffen in Schulen und öffentlichen Gebäuden erschienen (Hans-Ulrich Hill: Schadstoffe an Schulen und öffentlichen Gebäuden, pdf). Es hat verschiedentlich bereits Klagen im Zusammenhang mit Brustkrebs bei Lehrerinnen gegeben, doch bisher wurden alle Klagen abgewiesen, s.

Weiterlesen