Archiv für die Kategorie Informationskompetenz

Keine Zukunft für „Our Bodies, Ourselves“ (Unser Körper – Unser Leben) oder: Die Frauengesundheitsbewegung stirbt scheibchenweise

Immer wieder hören Frauengesundheitsprojekte und Frauenprojekte, die uns wichtig sind, auf. Viele Frauengesundheitsprojekte, die es bei uns im deutschsprachigen Raum gab, existieren heute nicht mehr. Aber es trifft auch große Netzwerke und Organisationen wie beispielsweise das kanadische Frauengesundheitsnetzwerk „Canadian Women‘s Health Network“ (CWHN), das seine Arbeit wegen

Weiterlesen

Neue „Allianz für Gesundheitskompetenz“: Welche Patientinneninformation bringt die Zukunft?

Das Bundesgesundheitsministerium ging am 19. Juni 2017 mit der Gründung einer neuen „Allianz für Gesundheitskompetenz“ an die Öffentlichkeit. In der Allianz schlossen sich 14 Partner zusammen: Bundesministerium für Gesundheit Gesundheitsministerkonferenz der Länder Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege Bundesärztekammer

Weiterlesen

Brustkrebs als Gesundheitsthema

Nach den Ergebnissen einer Erhebung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung aus dem Jahr 2007 ist Brustkrebs das gesundheitsbezogene Thema Nr. 1, für das Frauen sich interessieren. 54% der Frauen antworteten in dieser Erhebung mit „interessiert mich sehr“. Es folgten weitere Frauengesundheitsthemen wie gesundheitsbewusste Ernährung (47%) gesund Älterwerden

Weiterlesen

Von der Selbsthilfe zum Selbstschutz

Selbsthilfe – im juristischen Sinne  – nach BGB, dem Bürgerlichen Gesetzbuch, ist ausnahmsweise zulässig, wenn „obrigkeitliche Hilfe“ nicht rechtzeitig zu erlangen ist (Wikipedia Selbsthilfe (Recht)). Oft geht es bei Selbsthilfe um die Verteidigung von Besitz. Unser Leben ist unser kostbarster Besitz. Selbsthilfegruppen  sind „Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches

Weiterlesen