Archiv für die Kategorie Antihormontherapie

Kommentar: Brustkrebs vorbeugen? Ja, aber richtig!

von Beate Schmidt Kernkraftwerke sind für alle Menschen gefährlich, sie können töten. Nun wurde beschlossen, sie abzuschalten, die ältesten und potentiell gefährlichsten zuerst. Gut so. Glücklicherweise ist bisher niemand auf die Idee gekommen, gesunden Menschen täglich und auf unbestimmte Zeit Jodtabletten zu empfehlen, um einem Atomunfall vorzubeugen.

Weiterlesen

Die Macht der Werbung: Eine Fallstudie zu Interessenkonflikten zeigt, wie wir gefährdet werden

Wir leben in der Welt der Werbung, in der wir beständig Signalen ausgesetzt werden, die ein zentrales Ziel haben: uns entsprechend ökonomischer Interessen zu steuern. Geht es dabei um ungefährliche Produkte des täglichen Konsums, kann man vielleicht Wege finden, damit zu leben. In der Medizin wäre aber

Weiterlesen

NEIN zur „Brustkrebsvorbeugung“ mit Aromasin (Exemestan): Die Breast Cancer Action-Position

Auf dem weltgrößten amerikanischen Krebskongress ASCO wurden gerade neue Daten für ein Medikament vorgestellt, das viele Frauen mit Brustkrebs bereits kennen. Es ist der Aromatasehemmer Exemestan (Handelsname Aromasin), der zunächst bei metastasiertem Brustkrebs und seit 2005 teilweise auch in der „adjuvanten“ Therapie von Brustkrebs ohne Metastasen angewendet wird.

Weiterlesen

Tamoxifen und Paroxetin: Brustkrebssterblichkeit erhöht sich bei kombinierter Einnahme dramatisch

Unter dem als Antidepressivum verordenten verschreibungspflichtigen Medikament Paroxetin steigt die Brustkrebssterblichkeit deutlich an, wie eine gerade im British Medical Journal veröffentlichte Untersuchung gezeigt hat. Das als Generikum („No-Name-Präperat“) bzw. unter den Handelsnamen Paroxat, Seroxat, Tagonis, Paroxedura, Parolich oder Paroxalon verkaufte Medikament sollte nicht eingenommen werden, wenngleichzeitig das

Weiterlesen

Prävention, Aromatasehemmer und mehr vom Rande (SABCS V, 2009 – letzter Teil)

BIG Board Der Teil „Suche nach einer maßgeschneiderten Therapie“ (The Search for Tailored Treatment) von Jane Zones befasst sich vorwiegend mit der „McGuire-Lecture“ und dem Beitrag der europäischen – genauer gesagt belgischen – Ärztin und Medizinprofessorin Martine Piccart und beschreibt u.a., dass Piccart für 16 unterschiedliche globale

Weiterlesen

Tamoxifen, Avastin und mehr (SABCS 2009, III)

Alle vier Teile der Berichterstattung in einer Datei: Teil I – V hier (pdf) Über Barbara Brenners Bericht vom San Antonio Breast Cancer Symposium zum Freitag, 11.12.2009 (zusammengefasst von Gudrun Kemper) Barbara Brenner Bericht zum San Antonio Breast Cancer Symposium 2009 Einleitend hält Barbara Brenner fest, dass sie

Weiterlesen

Brustkrebs, Herceptin, Tykerb, Treffen mit Genentech und Berichte vom Rande … (SABCS 2009, II)

Breast Cancer Action Bericht vom San Antonio Breast Cancer Symposium zum Samstag, 12.12.2009 (zusammengefasst von Gudrun Kemper) Am Rande und vorweg Was Barbara Brenner berichtet, klingt irgendwie ein wenig wie bereits in den vergangenen Jahren: So wenig, wie die Sprache der Medizin sich verändert hat (auch hier

Weiterlesen

Tamoxifen weiter Mittel der Wahl: Zum aktuellen Stand des Wissens

arznei-telegramm - unabhängige Fachzeitschrift

a-t 6/2009 – gelesen von Gudrun Kemper Im aktuellen Heft Nr. 6 des arznei-telegramms (a-t) findet sich diesmal neben dem Blickpunkt „Deutsches Grünes Kreuz … Feigenblatt für Pharmamarketing“ eine Bestandsaufnahme zum adjuvanten Einsatz von Aromatasehemmern bei Brustkrebs, die den aktuellen Stand der Forschung zu diesen immer noch

Weiterlesen