Archiv für die Kategorie Umwelt

IBIS-Studien: „Chemoprävention“ steht weiter auf der Tagesordnung …

… setzt sich jedoch bisher nicht durch. Die Ansätze präventiv wirksamer Medikamente erschienen hoffnungsvoll, doch Nebenwirkungen relativieren den Nutzen, weil sie von gesunden Frauen eingenommen werden sollen. IBIS I Bericht zur IBIS-I-Studie und anderen Präventionsstudien im Deutschen Ärzteblatt: Brustkrebs: Präventive Wirkung von Tamoxifen auch nach Therapieende Mittwoch,

Weiterlesen

Vermeidung: 10-Punkte-Plan zur Reduzierung von Brustkrebs

Text: Breast Cancer Action (BCA), San Francisco, USA, übersetzt aus dem Amerikanischen von Gudrun Kemper 10-Punkte-Plan zur Reduzierung von Brustkrebs (Stand 2006), Neuauflage 2008, Kontext s. auch die Charta von Ottawa Etablierung eines Umwelt-Gesundheitsschutz-Programms (Environmental Health Tracking) auf Landes- und Bundesebene. Einführung des „gesunden Einkaufens“ durch den

Weiterlesen

No family history: Ein Film von Sabrina McCormick

Ist Vermeidung unmöglich? Oder fehlt es nur an größeren Anstrengungen bei der Ursachenforschung, um Brustkrebs wirklich effektiv verhindern zu können? „No family history“, der Film der Soziologin Prof. Dr. Sabrina McCormick, die Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Umwelt erforscht, ist eine Dokumentation, die am 9. Dezember 2006 an

Weiterlesen

Kinder besser schützen: Die BUND-Broschüre aus der Reihe "Endstation Mensch"

gelesen von Gudrun Kemper Kinder besser schützen, bei BUND zum pdf auf das Bild clicken Krebs kommt nicht von ungefähr und Schutz vor Brustkrebs beginnt in der Schwangerschaft. Nicht alle Faktoren können wir selbst beeinflussen, aber immerhin können wir das Mögliche versuchen. „Schädliche Chemikalien können Kindern das

Weiterlesen

Brustkrebs und Umweltbelastungen | Literatur

Datenbank Brust-Karzinogene des Silent-Spring-Institute MAMMARY CARCINOGENS REVIEW DATABASE, nachgewiesen werden 216 Chemikalien, die bereits von Behörden wie IARC, amerikanischen Gesundheitsbehörden etc. als Brustkrebs auslösend anerkannt sind. Hier sind im Bereich „Browse“ Literaturlisten abrufbar für Umweltbelastungen und Brustkrebs sowie frühe Gefährdungen:  „early exposure“ http://sciencereview.silentspring.org/epid_browse.cfm Silent Spring Institute: Chemikalienliste –

Weiterlesen

Brustkrebs – Bewegung unter Einfluss

Die kanadischen (Frauen-)Weltkonferenzen zu Brustkrebs  Bewegung bringt Veränderung und Hoffnung auf Veränderung. Anlässlich der vierten Weltkonferenz zu Brustkrebs im Juni 2005 in Halifax ging die unabhängige kanadische Wissenschaftlerin und Autorin Sharon Batt der Frage nach, was mit den aus der Frauenbewegung hervorgegangenen „Brustkrebskonferenzen“ passiert (Fourth World Conference

Weiterlesen

The Prague Declaration on Endocrine Disruption (2005)

Prager Erklärung zu endokrinen Disruptoren Bisher hat es keine Anstrengungen gegeben, diese wichtige Deklaration in die deutsche Sprache zu übersetzen. Deswegen hier zunächst der Text in englischer Sprache. Summary There is serious concern about the high prevalence of reproductive disorders in European boys and young men and

Weiterlesen

Frauen werden giftig: Zur EU-Chemikalienpolitik

Die neue EU-Chemikalienpolitik darf nicht verwässert werden von Hiltrud Breyer, Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung der Autorin erschienen in: Politische Ökologie, April 2005 Wenig Wissen zu den Folgen – Ein weltweites Experiment Auswirkungen auf Frauen und ihre Familien Gefahr für Kinder Niedrige Intelligenzquoten und Verhaltensänderungen Frühreife und Unfruchtbarkeit

Weiterlesen

Frauen werden giftig – Ein Positionspapier

Positionspapier von Women in Europe for a Common Future (WECF e.V.) zur Aktion am Weltfrauentag am 8. März 2005 Für eine Zukunft ohne gefährliche Chemikalien Wir alle sind von den negativen Auswirkungen durch gesundheitsschädliche Chemikalien betroffen. Täglich kommen wir mit ihnen in Berührung, da sie in vielen

Weiterlesen

Paris Aufruf 2004 [Pariser Appell, Paris Appell, Aufruf von Paris]

Im Mai 2004 haben sich WissenschaftlerInnen aus Europa und den USA im Rahmen der Konferenz „Krebs, Umwelt und Gesellschaft“ (Colloque international Cancer, Environnement et Société) der UNESCO mit den Forschungsergebnissen und Zusammenhängen von Krebs und Umweltverschmutzung befasst: „Nach 40 Jahren Forschung haben wir Hunderte von krebserregenden Chemikalien

Weiterlesen