Archiv für die Kategorie IQWiG

PET und PET/CT bei Brustkrebs – IQWiG weist auf Vorbericht hin

EU-Abgeordnete schauen durch einen PET-Scanner

Mit einer Pressemitteilung hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) am 09.10.2012 seinen Vorbericht zu PET und PET/CT bei Brustkrebs der Öffentlichtkeit vorgestellt. PET und PET/CT können Absiedelungen von bösartigen Erkrankungen im gesamten Körper sichtbar machen und werden als Ganzkörperuntersuchung durchgeführt. So kann eine Metastasierung der

Weiterlesen

Neues Medikament: Eribulin (Halaven)

Seit März 2011 ist das neue Medikament Eribulin (Handelsname Halaven) zur Behandlung von lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs zugelassen. Das Medikament ist zugelassen für Krankheitsfälle, bei denen die Krankheit trotz einer oder mehrerer Chemotherapien mit einem Anthrazyklin und einem Taxan weiter fortgeschritten ist. In der Rubrik „Frühbewertung

Weiterlesen