Patientenverfügungen – Hilfreiche oder gefahrvolle Vorsorge?

(Last Updated On: 18. Juni 2013)
Information: >> Patientenverfügung - Hilfreiche oder gefahrvolle Vorsorge

Information: >> Patientenverfügung – Hilfreiche oder gefahrvolle Vorsorge, Download bei Bioskop e.V.

Die Vereine Omega – Leben mit dem Sterben e.V. und BioSkop –  Forum zur Beobachtung der Biowissenschaften und ihrer Technologien e.V. haben eine hilfreiche Information zu Patientenverfügungen herausgegeben. Beide Organisationen befassen sich sensibel und mit großer Kompetenz mit Grenzbereichen des Lebens. Im Einleitungstext heißt es: „Patientenverfügungen sollen selbstbestimmtes und würdiges Sterben ermöglichen. Ärzte sollen sie befolgen und lebensnotwendige Therapien unterlassen. Vorausgesetzt, Erkrankte haben dies früher so aufgeschrieben und können nicht mehr für sich selbst sprechen – etwa bei Demenz, im Koma oder nach einem Schlaganfall.“ Die Auseinandersetzung mit Patientenverfügungen wird unter zwei zentralen Fragestellungen aufgenommen:

  • Können Patientenverfügungen halten, was ihre Befürworter versprechen?
  • Was bedeutet ihre gesetzliche Verbindlichkeit für Kranke, Angehörige, Ärzte, Pflegende, unsere Gesellschaft?

Behandlungsverzicht, rechtliche Sicherheit am Lebensende, Umgang mit der Situation der Hilflosigkeit werden kritisch hinterfragt, Versprechungen wie „das Lebensende selbst gestalten“ auf den Prüfstand gestellt. Ebenfalls werden Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung betrachtet und es wird Perspektiven von ÄrztInnen und Pflegenden nachgegangen. So wird geschaut, ob für sie durch eine Patientenverfügung realistisch betrachtet eine „Entlastung im Alltag“ gegeben ist, und die wichtige Schlüsselrolle von ÄrztInnen und Pflegenden wird hervorgehoben. Außerdem wird die Gesellschaft, in der wir leben, Vorstellungen von „Würde“ und „Wünschen“ nach Sterbehilfe mit ihren Versorgungsangeboten angesprochen und auch eine kleine Liste mit relevanten Literaturhinweisen ist angefügt.

Weiterlesen

zum Herunterladen:  >> > Patientenverfügungen – Hilfreiche oder gefahrvolle Vorsorge? bei Bioskop  e.V. und >> Geplantes Gesetz zur rechtlich verbindlichen Patientenverfügung (Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten) bei Omega e.V.

Weitere Informationen

OMEGA – Mit dem Sterben leben e.V., Telefon: (0209) 91 32 822, info@omega-ev.de, Dickampstraße 12, 45879 Gelsenkirchen, www.omega-ev.de BioSkop e.V., Telefon: (0201) 53 66 706, info@bioskop-forum.de, Bochumer Landstraße 144a, 45276 Essen, www.bioskop-forum.de Weitere Berichte zur >>  Patientenverfügung bei BioSkop

2 Kommentare