Anlage von Port unter CT-/MRT-Kontrolle