Sandra Steingraber: Neue Homepage, Doku, Videos, Interviews

(Last Updated On: 11. November 2017)

Sandra Steingrabers Verfilmung ihrer Dokumentation Living Downstream hatte in der letzten Woche in den USA Premiere. Sandra Steingraber hat nun auch ihre Homepage aktualisiert, es erscheinen Interviews in schneller Folge und wir kommen nicht hinterher, ihre Arbeit so schnell in deutscher Sprache besser zugänglich zu machen. Einzelne Dokumente sollen hier aber aufgespürt und erschlossen werden.


Es findet sich keine deutschsprachige Rezension ihres Buches „Living Downstream“, das bereits in 5. Auflage erschienen ist, geschweige denn eine Übersetzung ihres Werks ins Deutsche. Eine japanische Ausgabe ist allerdings inzwischen erschienen.  „Having Faith“, ihr persönliches Sachbuch zu Geburt und Schwangerschaft, das sie zur Zeit ihrer Schwangerschaft mit ihrer Tochter Faith begann, ist in deutscher Sprache unter dem Titel „Leben wächst in mir: Eine biologische Reise zur Geburt“ beim Walter-Verlag erschienen. Hier ist wieder eines ihrer bewegenden Videos, in denen sie über ihr Leben und ihre Antriebskräfte berichtet. Steingraber, die Ökologin, die sich zwischen Ökonomie und Ökologie für die Ökologie entschied, weist eindringerlicher als alle anderen darauf hin, dass unser Ökosystem unersetzlich für unser Überleben ist. Es darf nicht weiterhin rücksichtslos zerstört werden.

Wir alle sind kontaminiert mit Hunderten von Chemikalien, die unser Leben bedrohen. Nicht nur Tiere, auch Menschen sind bereits jetzt zum Teil ohne medizinische Hilfe nicht mehr fortpflanzungsfähig, da die Chemikalien, die wir über unsere Umwelt aufnehmen, in vielen Menschen so massive Auswirkungen haben, dass sie ernsthaft krank werden, teilweise so krank, dass sie im schlimmsten Fall z.B. an den Folgen von Krebserkrankungen sterben. Brustkrebs gehört zu den Krankheiten, die durch Umweltgifte beeinflusst werden, ebenso wie verschiedene andere Krebserkrankungen, die in dem „multifaktoriellen“ Geschehen angestoßen werden, ohne dass wir sie wieder stoppen können.

Sandra Steingraber hält fest, dass dies Unrecht ist, Genozid an den Menschen, die dies trifft, obwohl sie persönlich die Kontaminationen nicht zu verantworten haben. Sandra Steingraber arbeitet zur Zeit an ihrem dritten Buch, in dem sie die Lebensumwelt von Kindern untersucht.

Mehr zu Sandra Steingraber

Sandra Steingraber: Radiointerview vom 31.03.2010 bei Blogradiotalk

Living Downstream – Leben stromabwärts: Dokumentation von Sandra Steingraber

Sandra Steingraber: Biologin, Ökologin, Krebsüberlebende

Homepage Sandra Steingraber