Beiträge mit dem Schlagwort BCAction

Breast Cancer Action: Was es heißt, mit Brustkrebs zu leben

Ein kleines Youtube-Video über Brustkrebs: Was es bedeutet, mit der Krankheit zu leben Die Realität zu Brustkrebs heißt Arzttermine, Operationen, Strahlentherapie, Chemotherapie und Folgeschäden. Und die Unsicherheit des Rückfalls bleibt für immer. Frauen sprechen über die unbequemen Fragen, die mit der Krankheit zusammenhängen, ohne sie hinter einer

Weiterlesen

Kommentar: Brustkrebs vorbeugen? Ja, aber richtig!

von Beate Schmidt Kernkraftwerke sind für alle Menschen gefährlich, sie können töten. Nun wurde beschlossen, sie abzuschalten, die ältesten und potentiell gefährlichsten zuerst. Gut so. Glücklicherweise ist bisher niemand auf die Idee gekommen, gesunden Menschen täglich und auf unbestimmte Zeit Jodtabletten zu empfehlen, um einem Atomunfall vorzubeugen.

Weiterlesen

Die Sachverständigen-Expertise von Breast Cancer Action zur FDA-Zulassung von Avastin zur Behandlung von metastasiertem Brustkrebs

Um das Medikament Avastin und die Zulassung gibt es zur Zeit eine Debatte, die auch für europäische Länder wichtig ist. Es folgt ein kleiner Bericht zur Sachverständigen-Expertise von Breast Cancer Action. Vernal Branch, eine der früheren Vorstandsmitglieder von Breast Cancer Action, die jetzt dem Beirat angehört, hat am

Weiterlesen

NEIN zur „Brustkrebsvorbeugung“ mit Aromasin (Exemestan): Die Breast Cancer Action-Position

Auf dem weltgrößten amerikanischen Krebskongress ASCO wurden gerade neue Daten für ein Medikament vorgestellt, das viele Frauen mit Brustkrebs bereits kennen. Es ist der Aromatasehemmer Exemestan (Handelsname Aromasin), der zunächst bei metastasiertem Brustkrebs und seit 2005 teilweise auch in der „adjuvanten“ Therapie von Brustkrebs ohne Metastasen angewendet wird.

Weiterlesen

Wie geht es weiter? Barbara Brenner geht – Karuna Jaggar kommt

Breast Cancer Action (San Francisco, BCA) hat eine neue Frau an die Spitze berufen: Die Nachfolgerin der engagierten >>> Barbara Brenner, die viele Jahre die kritische öffentliche Stimme zu Brustkrebs in den USA war, ist Karuna Jaggar. Breast Cancer Action hatte den Posten der Geschäftsführerin im vergangenen Jahr

Weiterlesen

Brenner, Barbara

Barbara Brenner (07.10.1951 – 10.05.2013) war eine amerikanische Juristin und Interessenvertreterin für Frauen mit Brustkrebs. Unter ihrer Leitung entwickelte sie die Organisation Breast Cancer Action zu einer Gegenbewegung gegen die Instrumentalisierung und Kommerzialisierung der „Brustkrebsbewegung“ in den USA. Maßgeblich war hier unter anderem das Projekt „Think before

Weiterlesen

Prävention, Aromatasehemmer und mehr vom Rande (SABCS V, 2009 – letzter Teil)

BIG Board Der Teil „Suche nach einer maßgeschneiderten Therapie“ (The Search for Tailored Treatment) von Jane Zones befasst sich vorwiegend mit der „McGuire-Lecture“ und dem Beitrag der europäischen – genauer gesagt belgischen – Ärztin und Medizinprofessorin Martine Piccart und beschreibt u.a., dass Piccart für 16 unterschiedliche globale

Weiterlesen

Brustkrebs: Vom Schnittrand zum Bisphosphonat und zum Alkoholkonsum (SABCS 2009, IV)

Druckversion | pdf >> Teil I – V hier Über die Berichte von Jane Zones vom Breast Cancer Action-Vorstand, San Antonio Breast Cancer Symposium 2009, Donnerstag 10.12.2009 zusammengestellt von Gudrun Kemper Brustkrebs-Chirurgie: Entwicklung einer neuen Technologie zur Vermeidung von Nachoperationen Frauen aus fünf verschiedenen Brustkrebs-Organisationen  – Breast

Weiterlesen

Tamoxifen, Avastin und mehr (SABCS 2009, III)

Alle vier Teile der Berichterstattung in einer Datei: Teil I – V hier (pdf) Über Barbara Brenners Bericht vom San Antonio Breast Cancer Symposium zum Freitag, 11.12.2009 (zusammengefasst von Gudrun Kemper) Barbara Brenner Bericht zum San Antonio Breast Cancer Symposium 2009 Einleitend hält Barbara Brenner fest, dass sie

Weiterlesen