Beiträge mit dem Schlagwort Brustkrebssterblichkeit

Oxford-Debatte beim Deutschen Krebskongress 2018: Mammographie-Screening schadet

Auf dem Deutschen Krebskongress 2018, der zum Thema „Perspektiven verändern Krebs – Krebs verändert Perspektiven. Diagnose, Therapie, (Über-)Leben“ vom 21.02.-24.02.2018 im City Cube Berlin durchgeführt wurde, war das Format „Oxford-Debatte“ neu. Hier wurden Kontroversen hart diskutiert und Themen aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachtet (s. dazu auch das Audio-Interview

Weiterlesen

doku: 28.02.2011 – iPRI-Studie bei den Radiologen aufgefischt …

Erneut hat eine Untersuchung zum Mammographie-Screening für Kontroversen gesorgt und die größte Hoffnung in Bezug auf die Mammographie zur Früherkennung – eine mögliche Senkung der Brustkrebssterblichkeit – in Zweifel gezogen. WCR-News (mit kl. Bericht in deutscher Sprache) und zum Originalartikel in den Annals of Oncology

Weiterlesen