Beiträge mit dem Schlagwort Frauenbewegung

Auf Leben und Tod: Die Krebstagebücher von Audre Lorde

Eines der intensivsten und wichtigsten Krebstagebücher schrieb die schwarze Feministin Audre Lorde. Das Werk erschien in Etappen: Die beim Orlanda Frauenbuchverlag erschienene Ausgabe „Auf Leben und Tod“ fasst die „Cancer Journals“ – im amerikanischen Original bereits 1980 erschienen – und „Lichtflut“ („A Burst of Light“, Original 1988)

Weiterlesen

Pink Ribbon Blues – Das Gayle Sulik-Buch

Aus den Facebook-Notizen vom November 2010 (zusammengestellt von G. Kemper) Nachdem >>> Barbara Ehrenreich mit Büchern wie Smile or Die – Wie die Ideologie des positiven Denkens die Welt verdummt klargestellt hat, wie unerbittlich die Werbung für positives Denken ein ganzes Land gefährdet, arbeitet die Medizinsoziologin Gayle

Weiterlesen

Was Frauen über Krebs zu sagen haben: Aus der „jüngeren Geschichte“ der Frauenbewegung und der Medizin – COURAGE 1984

  „Als die Frauenbewegung noch COURAGE hatte“ … hieß der etwas wehmütige oder auch provozierende Titel einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, die im Jahr 2006 in Berlin stattfand. Aber es ist nicht alles verloren. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat die gesamte Frauenzeitschrift   COURAGE digitalisiert und stellt sie dankenswerter Weise frei

Weiterlesen