Beiträge mit dem Schlagwort Orientierungshilfe

Risikoberechnung für die „erweiterte“ Hormontherapie: CTS➄

Mit dem CTS➄-Calculator wurde in Großbritannien im Rahmen einer Studie des Royal Marsden NHS Foundation Trust und der Queen Mary University London ein Instrument entwickelt und erforscht, mit dem Patientinnen mit geringeren Risiken die zehnjährige Therapie mit antihormonellen Medikamenten erspart werden kann.

Weiterlesen

Was tun, wenn … eine Frau, die Sie kennen, erfährt, dass sie Brustkrebs hat

Informationen für Angehörige und FreundInnen zusammengestellt von Beate Schmidt in Anlehnung an einen Text von Breast Cancer Action Eine Brustkrebsdiagnose ist eine sehr schwierige und schwerwiegende Sache. Wenn die Worte „Sie haben Brustkrebs“ fallen, können bei einer Betroffenen unzählige unterschiedliche und sehr existenzielle Gefühlslagen entstehen: Angst, Wut,

Weiterlesen

Perspektiven von Frauen mit Krebserkrankung

Britta Rochier greift aus der Perspektive einer Betroffenen erstmals kritisch die soziale Lage von jüngeren Frauen mit Krebserkrankung auf. Das wichtige Thema ist vor dem Hintergrund der Mehrfachbelastung, die Frauen zwischen Berufsleben und den unterschiedlichen Aufgabenfeldern in der Familienarbeit heute vielfach zu leisten haben, bisher unterbelichtet. Das

Weiterlesen

Mammographie-Screening: Kommunikation | Fraueninformation „nach europäischen Leitlinien“

Kommunikation im Mammographie-Screening (Kapitel 12 der europäischen Leitlinien) Im Mammographie-Screening werden Frauen ohne Symtome für eine Brustkrebserkrankung zu einer Mammographie mit dem Ziel einer Brustkrebsfrüherkennung eingeladen. Die Frauen müssen dabei über die Vor- und Nachteile einer Teilnahme am Screening-Programm aufgeklärt werden, damit sie eine informierte Entscheidung bezüglich

Weiterlesen

Die Selbstuntersuchung der Brust

Vorbemerkung Die Diskussion um die Selbstuntersuchung der Brust ist alt, doch sie flammt immer wieder neu auf, nicht zuletzt, weil mit dem Propagieren durch Projekte wie „MammaCare“ Markenzeichen und wirtschaftliche Interessen mit der Angst von Frauen vor Brustkrebs verknüpft werden. Immer wieder wird die Methode über diverse

Weiterlesen

Nachdenken: Brust – Krebs – Medizin – Screening – Für uns?

von Gudrun Kemper M. Maureen Roberts (Irland) und Cornelia C. Baines (Kanada) leiteten beide Projekte zur Brustkrebsfrüherkennung mit Mammographie-Screening und erkrankten beide selbst an Brustkrebs. Haben die eigenen Erfahrungen die wissenschaftliche Position verändert? Lesen Sie ein wenig mehr über die beiden Wissenschaftlerinnen … Maureen Roberts Unter dem

Weiterlesen

Musa Mayer: Wenn klinische Studien gefährdet sind … Die Perspektive einer Patientinnenvertreterin

Übersetzung des unter Creative Commons lizenzierten Artikels, erschienen bei plos, von Gudrun Kemper & Gudrun Lüttgen Musa Mayer: Wenn klinische Studien gefährdet sind … Die Perspektive einer Patientinnenvertreterin von Musa Mayer Wer sich für den frühen Zugang zu unzureichend getesteten Therapien engagiert, mag vielleicht glauben, dass er

Weiterlesen