Beiträge mit dem Schlagwort Selbstschutz

Catherine Markstein, Mimi Szyper: Gestern jung und morgen schön

Dr. Catherine Markstein, Dr. Mimi Szyper:  Gestern jung und morgen schön. Aus dem Französischen übersetzt von Anke Mai  (Original „Le temps de s’emanciper et de s’épanouir“, erschienen 2009) Berlin: Orlanda. 1. Auflage 2010 ISBN 978-3-936937-77-0 [toggle title_open=“Podcast hier schließen“ title_closed=“Zum Anhören des Beitrags hier öffnen …“ hide=“yes“ border=“yes“ style=“default“

Weiterlesen

Wer bewegt die Selbsthilfe: Vereinnahmung, Ökonomisierung, Privatisierung

„Wer bewegt die Selbsthilfe? Vereinnahmung, Ökonomisierung, Privatisierung“ fasst zwei Arbeiten der irischen Soziologin Orla O’Donovan zusammen und ist der dritte Teil unserer Reihe Alternativen, in der bereits „Ein anderes Rezept“ von Anne Rochon Ford aus Kanada und „Eine alte Geschichte“ über die amerikanische Brustkrebsaktivistin Rose Kushner erschienen

Weiterlesen

Von der Selbsthilfe zum Selbstschutz

Selbsthilfe – im juristischen Sinne  – nach BGB, dem Bürgerlichen Gesetzbuch, ist ausnahmsweise zulässig, wenn „obrigkeitliche Hilfe“ nicht rechtzeitig zu erlangen ist (Wikipedia Selbsthilfe (Recht)). Oft geht es bei Selbsthilfe um die Verteidigung von Besitz. Unser Leben ist unser kostbarster Besitz. Selbsthilfegruppen  sind „Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches

Weiterlesen

Susun S. Weed: Brustgesundheit: Naturheilkundliche Prävention und Begleittherapien bei Brustkrebs“

Susun S. Weed: Brustgesundheit Naturheilkundliche Prävention und Begleittherapien bei Brustkrebs Orlanda Verlag, Neuauflage 2005 390 Seiten, broschiert ISBN: 3-936937-28-1 Es gibt heilende Bücher zu Brustkrebs. Susun S. Weeds Buch gehört zu den heilenden Büchern. Als Ressource des Wissens ist „Brustgesundheit: Naturheilkundliche Prävention und Begleittherapien bei Brustkrebs“ ein Buch,

Weiterlesen

Sharon Batt – Position zu Sponsoring und Pharmaindustrie

Interessenkonflikte und Selbsthilfe In dem älteren Artikel Breast Cancer Advocates and Pharmaceutical Industry hat Sharon Batt ihre eigenen Erfahrungen und Einschätzung zur Interessenvertretung von Frauen mit Brustkrebs und Pharmasponsoring dargelegt. Sie schreibt, dass sie ihre eigene Diagnose 1989 erhielt. Bereits kurze Zeit später sei ihr klar geworden, dass

Weiterlesen

Hexengeflüster 2: Frauen greifen zur Selbsthilfe – 1977 bis zur Wiederentdeckung

Was in den letzten Jahren häufiger auch Empowerment genannt wurde, ist gar nicht neu. Hexengeflüster 2 ist Empowerment, Stand 1977. Einige Abschnitte befassen sich mit auch mit Brustgesundheit: … „Wir haben kein alltägliches Verhältnis zu unseren Brüsten, und sie gefallen uns auch nicht so, wie sie sind.

Weiterlesen