Info zu Pharma & PatientInnen: Neue Broschüre der Ersatzkassen und ihrer Verbände bietet Informationen und Hilfestellung

(Last Updated On: 27. Mai 2008)
vdek-Broschüre Ungleiche Partner:  Patientenselbsthilfe und Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor

vdek-Broschüre Ungleiche Partner: Patientenselbsthilfe und Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor

Nachdem wir – auf Basis der Arbeit von Anne Rochon-Ford aus Kanada – im Jahr 2006 mit „Ein anderes Rezept“ erstmals das Thema Pharmasponsoring und Selbsthilfe thematisiert haben, gibt es jetzt auch von Seiten der Ersatzkassen und ihrer Verbände eine fachliche Information zu diesem Brennpunktthema. Wir freuen uns sehr, dass damit eine neue Information für interessierte VerbraucherInnen zur Verfügung steht. Die neue Broschüre enthält auch ein kleines Interview mit Gudrun Kemper, BCAction Germany (s. S. 17).

Nachfolgender Text: Pressemeldung vdek (Auszug)

„Kooperationen von Pharma- und Medizinprodukteherstellern mit Ärzten und Selbsthilfeorganisationen können problematisch sein: Auf dem Spiel steht oft die Glaubwürdigkeit der Patientenselbsthilfe. Einen Beitrag zur notwendigen Debatte soll die Broschüre „Ungleiche Partner – Patientenselbsthilfe und Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor“ leisten. „Mit unserer Broschüre wollen wir,“ so Michael Domrös, Leiter der Landesvertretung der Ersatzkassenverbände in Thüringen, „genau dort ansetzen, wo sich Selbsthilfeorganisationen für die Interessen von Patienten engagieren und Hersteller von Arzneien und Medizinprodukten finanzielle Hilfe anbieten. Oftmals ist die daraus resultierende Zusammenarbeit ein wahrer Drahtseilakt. “

Die jetzt veröffentlichte Broschüre bietet deshalb den Vertretern der Selbsthilfe wertvolle Tipps und nützliche Hinweise.

Die Broschüre, die in Zusammenarbeit mit der Sozialwissenschaftlerin und Journalistin Erika Feyerabend und dem Journalisten Klaus-Peter Görlitzer erstellt wurde, kann kostenfrei im Internet unter herunter geladen werden.“

Download Broschüre: Ungleiche Partner

Weiterlesen:

Ein anderes Rezept“ (Schwerpunkt Frauengesundheitsorganisationen):
http://www.bcaction.de/pdf/alternativen1.pdf

Vortrag (Präsentation und Skript) „Ein anderes Rezept“:
http://www.bcaction.de/07archiv/05_anderes_rezept.htm

Bildnachweis: Wiedergabe der Abbildung mit freundlicher Genehmigung der beiden AutorInnen

 

Schreibe einen Kommentar